Mehr Infos

Wie Sie die Cybersicherheit Ihrer Remote-Mitarbeiter verbessern

Das Thema Cybersicherheit gewann in den letzten eineinhalb Jahren enorm an Bedeutung. Während mittlerweile viele der Unternehmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit eines Remote-Alltags bieten, bleibt das Thema der Sicherheit noch weitestgehend aktuell.

Es ist zwar unbestritten, dass die Unternehmen dafür Sorge tragen müssen, dass ihre Remote-Mitarbeiter mit sicherer Hard- und Software ausgestattet werden müssen, um der Cyberkriminalität Einhalt zu gebieten. Aber genauso wichtig ist es, dass die Mitarbeiter im Home Office die Verantwortung für die Sicherheit des Unternehmens mittragen, denn ohne ihre Mitwirkung kann eine Cybersicherheit nicht sichergestellt werden. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, ein Gefühl für das sichere Arbeiten zu entwickeln, und geben Sie ihnen die dafür notwendigen Werkzeuge zur Verfügung. Wie Sie Ihre Remote-Mitarbeiter schulen können Erzählen Sie Ihren Mitarbeitern, worauf sie beim Thema „Cybersicherheit“ achten müssen.

Das können Sie beispielsweise in einem kurzen Video oder in einer PowerPoint-Präsentation während der Abteilungsversammlung zeigen. Gehen Sie dabei gezielt auf Themen wie Tools für Passwörter ein und wie Ihre Remote-Mitarbeiter diese installieren können. Schärfen Sie Ihren Mitarbeitern ein, keinen unbekannten WLAN-Netzwerken zu vertrauen und veranschaulichen Sie das Thema mit einem Beispiel.

Erzählen Sie Ihren Kollegen, wie wichtig es ist, immer Updates durchzuführen, und wie sorgfältig die unbekannten E-Mails geprüft werden müssen, bevor ihre Anhänge geöffnet werden. Richten Sie eine Notrufnummer ein, unter der alle verdächtigen Fälle gemeldet werden können, und bestimmen Sie Personen, die für Fragen der Cybersicherheit kontaktiert werden können. Bleiben Sie im regelmäßigen Kontakt mit Ihrem Cybersicherheitstema und informieren Sie bei Bedarf Ihre Remote-Mitarbeiter über eventuelle Änderungen im Sicherheitsplan.
Nur wenn jeder im Unternehmen verantwortungsvoll mit seinen Daten umgeht, kann die Datensicherheit des gesamten Unternehmens gewährleistet werden.

Auch ein projekt im kopf?